Biographisches  

Beat Bernet wurde 1954 in Zug geboren, wo er auch die Schulen besuchte. Anschliessend studierte er Wirtschaftswissenschaften an der Universität Zürich. Nach seinem Studium arbeitete er bei der Firma Arthur Andersen AG in Zürich sowie während einiger Jahre als Assistent der Geschäftsleitung bei der Bank Vontobel & Co. Im Frühjahr 1982 gründete er eine auf Banken und Finanzorganisationen spezialisierte Unternehmensberatungs-firma, die er während rund 25 Jahren leitete.

Nach seiner Habilitation übernahm er 1996-2011 als Ordinarius für Betriebswirtschaftslehre den Bankenlehrstuhl der Universität St.Gallen/ HSG sowie die Leitung des dortigen Bankeninstituts. Von 1999-2001 war er Dekan der Betriebswirtschaftlichen Abtei-lung der Universität St.Gallen und Mitglied des Senatsausschus-ses. Bis zu seiner Pensionierung 2020 war er Mitglied oder Präsident zahlreicher Universitätsinstitute.

Neben seiner akademischen Tätigkeit engagierte er sich auch im unternehmerischen Bereich und war bzw. ist an verschiedenen mittelständischen Unternehmungen als aktiver Investor und Verwaltungsrat beteiligt. Er leitete als Präsident die interna-tionale Internatsschule Montana/ Zugerberg. 1995-2017 war er Präsident des Verwaltungsrates der RUF Group, einer schweize-rischen Technologiegruppe, sowie seit 1998 Verwaltungsrats-mitglied und seit 2021 Präsident der REMEI AG, einer inter-nationalen Textilhandelsorganisation. Ab 1997 war er Mitglied des Verwaltungsrats der börsenkotierten Zuger Kantonalbank, seit 2001 als Vizepräsident und ab 2005 bis 2010 als Verwaltungsratspräsident.  

Im Auftrag nationaler und internationaler Entwicklungs-organisationen hat er Ausbildung- und Evaluationsprojekte für Partnerorganisationen in Afrika, Asien und Lateinamerika konzipiert und geleitet. Für in- und ausländische Finanz-dienstleister, Regierungsorganisationen, für Zentralbanken sowie internationale Organisationen ist er als Gutachter und Berater tätig.


(Kontakt: beat.bernet@unisg.ch)



© Beat Bernet 2011